Aktuelles

Die Herrin von Numana (AT)

, 03.03.2021
Die TV-Doku für zdf/arte befindet sich in der Drehphase und wird voraussichtlich bis Mai 2022 fertig gestellt.
Im Jahr 1989 wurde das bisher reichste Grab in Europa gefunden. Begraben wurde dort im 6. Jahrhundert v.Chr. eine Frau. Der Film kreist thematisch um diese Grabanlage sowie weitere in Frankreich und Deutschland, wo in jener Zeit ebenfalls reiche Grabanlagen für Frauen angelegt wurden.
Regie: Reiner Krausz    Kamera: Vita Spieß
Verwandte Meldungen:
« zurück zur Übersicht